Stellungnahme zum neuen Wohngebiet „Am Graben“ und Aufruf zur Stimmabgabe

In der Sitzung des Gemeinderats am 16. November 2020 erfolgte der Aufstellungsbeschluss für das neue, 7 Hektar umfassende Baugebiet „Am Graben“ am Weissacher Ortsrand. Bei dem Gebiet handelt es sich um die letzte noch nicht bebaute, potenzielle Erweiterungsfläche aus dem Flächennutzungsplan 2035.

Das Für und Wider der Baugebietserschließung wurde in der genannten Gemeinderatssitzung bereits ausgiebig diskutiert. Letztlich fand sich eine Mehrheit für das Wohngebiet, dennoch erfolgte der Aufstellungsbeschluss nicht einstimmig.
Zentrales Argument für die Erschließung ist die derzeit hohe Nachfrage nach Bauland in der Gemeinde. „Am Graben“ soll Wohnraum für mehrere Hundert Bürgerinnen und Bürger entstehen.

„Stellungnahme zum neuen Wohngebiet „Am Graben“ und Aufruf zur Stimmabgabe“ weiterlesen

Schon gewusst? Frühjahr ohne Honig

Man hört immer mal wieder vom „Jahr ohne Sommer“ – dies war im Jahr 1816. Nun, ganz so schlimm es dieses Jahr natürlich nicht. Aber in Anlehnung an diesen Terminus könnte man 2021 vom „Jahr ohne Honig“ oder zumindest vom „Frühjahr ohne Honig“ sprechen.

Erinnern wir uns noch, wie April und Mai in diesem Jahr verliefen? Drei Tage schön und sonnig – drei Tage kalt und regnerisch, zwei Tage schön uns sonnig – zwei Tage kalt und regnerisch usw…

„Schon gewusst? Frühjahr ohne Honig“ weiterlesen

Schon gewusst? Der Klatschmohn und die Mohn-Mauerbiene

Fährt man dieser Tage auf der Straße zwischen Weissach und Flacht, leuchtet einem der Blühstreifen zwischen Straße und Gehweg in einem flammenden Rot entgegen. Der unwissende Betrachter mag beim Anblick der vielen Mohnblumen zunächst denken „Monokultur!“ und sich an den herrlich bunt blühenden „Mössinger Sommer“ an dieser Stelle zurückerinnern. Doch er muss sich eines Besseren belehren lassen: Schon gewusst, dass es eine Bienenart gibt, die nur mit Hilfe von Mohnblütenblättern überlebensfähig ist?

„Schon gewusst? Der Klatschmohn und die Mohn-Mauerbiene“ weiterlesen