Schon gewusst? Der Klatschmohn und die Mohn-Mauerbiene

Fährt man dieser Tage auf der Straße zwischen Weissach und Flacht, leuchtet einem der Blühstreifen zwischen Straße und Gehweg in einem flammenden Rot entgegen. Der unwissende Betrachter mag beim Anblick der vielen Mohnblumen zunächst denken „Monokultur!“ und sich an den herrlich bunt blühenden „Mössinger Sommer“ an dieser Stelle zurückerinnern. Doch er muss sich eines Besseren belehren lassen: Schon gewusst, dass es eine Bienenart gibt, die nur mit Hilfe von Mohnblütenblättern überlebensfähig ist?

„Schon gewusst? Der Klatschmohn und die Mohn-Mauerbiene“ weiterlesen

Unser Wald – schützen, was schützenswert ist

Eines unserer Hauptanliegen ist die naturnahe Pflege und den Erhalt unserer Kulturlandschaft – von Wäldern über Streuobstwiesen bis hin zum Heckengäu und unserem Strudelbachtal. Vor allem den Wald haben wir fokussiert, da sich dort der Einfluss des Menschen besonders auf das Ökosystem auswirkt. Direkte Eingriffe in die Natur sollen auf das Notwendigste reduziert werden. So haben wir beispielsweise einen Antrag im Gemeinderat formuliert, dass das Mulchen von Waldwegen zukünftig nur noch zweijährig erfolgen soll, um Larven und Bodenlebewesen besser zu schützen.

„Unser Wald – schützen, was schützenswert ist“ weiterlesen